Programm (11.-12.10.2018)

08:15 Uhr Begrüßungskaffee im Foyer
09:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer durch den Kongressleiter Herrn Dr. Dietmar Stemann
09:15 Uhr Impulsvortrag: Quo Vadis Six Sigma? Dr. Dietmar Stemann
Geschäftsführer
Six Sigma Master Black Belt
09:45 Uhr DfSS und Zuverlässigkeitsmanagement – gemeinsam zum zuverlässigen Produkt

  • Solution Selling und Automatisiertes Fahren – Höchste Anforderungen an zuverlässige Produkte
  • Hören Sie zu, wenn Ihr Produkt mit Ihnen spricht – Konsequentes Analysieren von Feldinformationen
  • Six Sigma Task Force Feld – Moderne Methoden bei Rückruf und Serienschaden
Dr. Andreas Braasch
Geschäftsführender Gesellschafter

Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH

10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Integration von Process Mining in Six Sigma

  • Customized Six Sigma Methode @ Zalando
  • Vorausetzungen für eine erfolgreiche Integration von Process Mining
  • Ein Praxis-Check – Herausforderungen und Lessons Learned
Matthias Schrepfer
Senior IT Process & Project Manager

Zalando SE

11:45 Uhr Integration von Six Sigma Methodology in Firmen die bereits andere Quality Systeme integriert haben (Customizing Tool Integration)

  • Wie binde ich die neuen Methoden in bestehende Strukturen ein?
  • Wie vermeidet man Silo Thinking?
  • Stakeholder Management (was gibt es zu beachten)
Oliver Hendricks
Technology Specialist
Verpackungsindustrie
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Einstieg in die Workshops
13:45 Uhr Moderierte Workshops zu den Themen (bis 16:00 Uhr):

1. Agilität und Six Sigma

  • Das Spannungsfeld Six Sigma und Agilität im Zeitalter von Industrie 4.0
  • Agiler DMAIC | SCRUM Sigma => Chancen und Herausforderungen
  • Perspektiven und Entwicklungsschritte im agilen Six Sigma

2. Six Sigma: Produktion vs. Administration

  • Unterschiede in den Six Sigma Trainings
  • Unterschiede in den Projekten
  • Herausforderungen: Management

3. Reifegradmodelle für Six Sigma

  • Typische Reifegradmodelle
  • Wie kann man den Fortschritt der Implementierung messen?
  • Aktionen für die Implementierung der Initiative

4. Process Mining und Six Sigma

  • Ist die Prozess-Schnittstelle zwischen Six Sigma und Process Mining real?
  • Beispielhafte Interaktion zwischen einigen ausgewählten Six Sigma-Tools mit Process Mining
  • Lessons learned und zielgerichtete Integration

5. KVP und Six Sigma: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

  • Was sind die genauen Unterschiede?
  • Wo liegen die Gemeinsamkeiten?
  • Welche Herausforderungen gibt es im mittleren Management?

6. Garantiedaten und DFSS

  • Haben wir die Kundenanforderungen?
  • Wo schlummert Potential?
  • Design Verbesserung wo nötig, nicht wo möglich?

7. Six Sigma und Kata Improvement

  • Kata Improvement Approach „Good System, Good Thinking“
  • Overlapping and Links to Six Sigma toolbox
  • Customized CIP System
 waehlen314:30 – 15:00 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Vorstellung der Workshopergebnisse in der gesamten Gruppe
16:45 Uhr Six Sigma und Belbin Team Rollen  (Soft Sigma)

  • Six Sigma Organisation | Strategische Implementierung mit Hilfe des Teamrollenmodells von Belbin®
  • Six Sigma Führung | Situativer Führungsstil by Belbin®
  • Six Sigma Projekte | Mehr Kreativität, Agilität und Leistung durch die Anwendung des Teamrollenmodells von Belbin®
Dr. Markus Maier
Geschäftsführer

Six Sigma Akademie Deutschland®
by EAQC GmbH

17:30 Uhr Ende erster Kongresstag
19:00 Uhr Abendveranstaltung


Gemeinsamer Grillabend am 11.10.2018 ab 19:00 Uhr

Wir laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen Grillabend ein, um den ersten Kongresstag in lockerer Atmosphäre ausklingen zu lassen. Bei hoffentlich schönem Wetter werden wir auf der Terrasse des Veranstaltungshotels den Abend mit leckeren Grillgerichten und Getränken nach Wahl genießen. Hierbei gibt es genügend Gelegenheiten, um interessante Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.